Home
Interessante Links
Tipps
Kontakt
Sitemap

Konfetti (in Basel auch Räppli, im St. Galler Rheintal auch Punscherli, in Österreich auch Koriandoli) sind kleine, bunte Papierschnipsel, die vor allem beiFastnachtsumzügen, aber auch bei anderen Feierlichkeiten - wie Kindergeburtstagen oder Hochzeiten - in die Luft oder auf Leute geworfen werden.

Das Wort Konfetti leitet sich vom italienischen "confetti" (Plural von "confetto") ab, welches Konfekt (Zuckerzeug) bedeutet.
Ursprünglich bezeichnete es also die Süßigkeiten, mit denen sich die maskierten
Karnevalsteilnehmer bewarfen. Das waren überzuckerte Mandeln, Nüsse und auch Nachahmungen von Eis.

Mit dem Begriff Confetti bringen weltweit fast alle Menschen Feste feiern und Karneval in Verbindung. Bei Siegerehrungen und TV-Shows ist der Konfettiregen nicht mehr wegzudenken.